Makroblitze & Leuchten

Makrozubehör

Makroblitze & Leuchten

Produkte Filtern

Filter

  • Preis
  • Hersteller
  • Verfügbarkeit

Sortierung

Makrozubehör Makroblitze & Leuchten von Siolex

Perfekte Makroaufnahmen mit Ringblitz und Ringleuchte

Blitzgeräte in dieser Kategorie sind speziell für Makroaufnahmen konstruiert. Ein Ringblitz ist eine besondere Form eines Blitzgerätes. Blitzgeräte bieten als Lichtquelle für Nahaufnahmen einige Vorteile: Die Verwendung wird allerdings problematisch, je kürzer die Aufnahmeabstände sind. Der Ringblitz beseitigt die Probleme beim Blitzen im Nah- und Makrobereich und erlaubt eine schattenfreie Ausleuchtung des Motivs beziehungsweise einen gezielt dosierten Schattenwurf.


Wie funktioniert ein Ringblitz?

Ein klassischer Ringblitz besitzt eine ringförmige Blitzröhre oder mehrere Röhrensegmente, die sich zu einem geschlossenen Ring zusammenfügen. Die Blitzröhre sitzt in einem ebenfalls annähernd ringförmigen Gehäuse mit einem Filtergewindeanschluss. Mit diesem Gewinde lässt sich der Ringblitz vorne an einem Objektiv befestigen. In dieser Position leuchtet er im Nahbereich das Objektfeld vor der Kamera gleichmäßig aus. Die Synchronisation des Ringblitzes erfolgt über eine Steuereinheit, die in den Systemblitzschuh der Kamera eingeschoben wird. Bei Kombigeräten kann die Steuerung durch ein zugehöriges normales Blitzgerät erfolgen. Da die Durchmesser von Filtergewinden, in Abhängigkeit von der Objektivgröße, unterschiedlich sind, erfolgt der Anschluss bei diesem Fotozubehör über spezielle Adapterringe. Diese passen den Gewindedurchmesser des Ringblitzgerätes an ein kleineres Filtergewinde des Objektivs an.


Ringblitze und ähnliches Fotozubehör

Neben den konventionellen Blitzröhren kommen in Ringblitzgeräten LED-Leuchtmittel anstatt oder in Kombination mit Blitzröhren zum Einsatz. Diese liefern ein Dauerlicht an Stelle eines kurzen Lichtblitzes. Sie eignen sich daher nicht nur für die Makrofotografie, sondern auch für Videoaufnahmen. Aufgrund des hohen Wirkungsgrads der LED-Technologie haben diese Leuchtmittel nicht nur eine niedrige Stromaufnahme, sondern auch eine geringe Wärmeabgabe. Mit LED-Ringleuchten lässt sich daher im Makrobereich eine ausreichend helle Dauerbeleuchtung bei einer geringen Wärmebelastung des Motivs erreichen. Dies ist nicht nur bei empfindlichen Objekten, wie zum Beispiel einem Eiswürfel von Bedeutung. Weniger temperaturempfindliche Materialien, beispielsweise Kunststofffolien, können sich ebenfalls unter der Hitzeeinwirkung einer Glühlampe verwerfen. Der Ringblitz vermeidet diese Probleme durch die Kürze der Lichteinwirkung. Dies hat den Nachteil, dass sich der Effekt der Beleuchtung erst im fertigen Bild überprüfen lässt. Mit einem Ringblitz, der die Blitzröhre mit einem LED Lichtkranz kombiniert, ist hier eine exakte Bildkontrolle vor der Aufnahme möglich.

  

Sortierung

  • Preis
  • Hersteller
  • Verfügbarkeit